logo Ines Hildur
  malerei

INES HILDUR
1959 geboren in Freiberg /Sachsen, 1977 - 1982 Architekturstudium an der TU Dresden, seit 1982 Arbeit als Architektin in Dresden, Saarbrücken, Salzburg und Leipzig, 1991 Hochschule der Künste Saar, Saarbrücken, 1991 Internationale Sommerakademien, der Bildenden Künste in Salzburg: Strawalde (Berlin), 1992 Paolo Piva (Venedig, Wien), 1995 und 1998 Gunter Damisch (Wien), 1996 Nancy Spero und Leon Golub (New York), seit 2002 Lehrtätigkeit im Bereich Freie Malerei an der Kunstschule Wameling Richon in Baden (Schweiz), zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen u.a. in Paris, Berlin, Saarbrücken, Leipzig, Dresden, Zürich und Baden (Schweiz), lebt und arbeitet in Leipzig,  

IN DER SAMMLUNG ZEITGENÖSSISCHE MALEREI UND GRAFIK
September (fünfteilige Arbeit)

 
Sammlung Fotografie
   Vorheriger Künstler: Madeleine Heublein Vorherige Seite: Madeleine Heublein: Bündel Nächste Seite: Ines Hildur: September Nächster Künstler Hirschvogel   gelb vng_logo