logo Arno Rink
  malerei

ARNO RINK

1940 geboren in Schlotheim/Thüringen, 1958 – 1961 Kunststudium an der Arbeiter- und Bauernfakultät Dresden, 1962 – 1967 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Prof. Bernhard Heisig, 1969 Aspirantur, 1972 Assistenz, Dozentur und Übernahme einer Fachklasse für Malerei und Grafik, Professur an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, 1986 Nationalpreis der DDR, 1987 – 1995 Rektor der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, 1995-2005 weiterführend die Fachklasse für Malerei und Grafik an der HGB Leipzig, 2005 Emeritierung, Fortführung der Meisterklasse bis 2007, Max-Pechstein-Preis der Stadt Zwickau

Ausstellungen u.a. in Krakow, Kiew, Moskau, Sofia, Belgrad, Neu-Delhi, Paris, Lissabon, Florenz, Hamburg, Worpswede, Potsdam, Wien, Venedig, Berlin, Oberhausen, Rostock, Peking und Frankfurt am Main

lebt und arbeitet in Leipzig


IN DER SAMMLUNG ZEITGENÖSSISCHE MALEREI UND GRAFIK
Rot aus der Serie Frauen

Blau aus der Serie Frauen

 

 
Sammlung Fotografie
   Vorheriger Künstler: Günter Richter Vorherige Seite: Günter Richter: Anhalter Bahnhof Nächste Seite: Arno Rink: Rot aus der Serie Frauen Nächster Künstler: Claudia Rößger   gelb vng_logo