Erasmus Schröter
Vita

1956 geboren in Leipzig
1977 – 1982 Studium der Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
1982 – 1985 freier Fotograf in Leipzig
1985 Ausbürgerung aus der DDR und Übersiedlung nach Hamburg, mit der Malerin Annette Schröter, Arbeit für verschiedene Zeitschriften (Stern, Spiegel, Art, Zeit-Magazin, Tempo, FAZ )
1986 Zeitgenössische deutsche Fotografie, Stipendium der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Essen
1990 Arbeitsstipendium, Stiftung Kunstfonds, Bonn seit 1990 Beschäftigung mit lichtinszenierter Fotografie (Verwirklichung der Projekte BUNKER, LAUBEN, PHOENIX, WAFFEN und FLORA)
1992 European Photo Award der Leasing AG Bad Homburg vor der Höhe
1997 Umzug nach Leipzig
2006/07 Gastprofessor für Grundlagen der Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
2008 Kunstpreis der Stadt Bautzen

lebt und arbeitet in Leipzig