Werke
Eric-Kemnitz-4758

Insgesamt zählt die VNGart-Kunstsammlung über 1.100 Werke, davon 220 Malereien und Grafiken sowie über 890 Fotografien. Die sogenannte „Leipziger Schule“, die ihren Ursprung an der Hochschule für Grafik und Bildkunst Leipzig (HGB) hat, steckte damals noch in den Kinderschuhen und sollte sich erst im Laufe der folgenden Jahre zur Weltmarke entwickeln. Gleichzeitig boten die gravierenden politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen zu dieser Zeit ein wahres Füllhorn für kreatives Schaffen, das in Malereien, Fotografien und weiteren Kunstformen zum Ausdruck gebracht wurde. In ihrer Gesamtheit leisten die Arbeiten einen wichtigen Beitrag zur deutschen Identität.

Fast alle Werke befinden sich am Hauptsitz der VNG AG im Leipziger Nordosten. Durch die Präsentation der Kunst auf Galerien, Gängen und in den Räumen ist sie allen anschaulich zugänglich und wirkt auf diese Weise sehr lebendig.

Grafik
Malerei
Photographie
Jahr
Künstler