Die Künstler
Eric-Kemnitz-4776
Michael Fischer-Art. Tag des Mauerfalls. / Der 9. Oktober 1989. 2009.

Im Besitz der VNGart-Kunstsammlung befinden sich Fotografien, Malereien und Grafiken von über 180 Künstlerinnen und Künstlern, die vorrangig aus Leipzig und dem sächsischen Raum stammen. Von der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) in Leipzig kommen die größten Talente der Region. Ihre Werke faszinieren heute Galeristen und Kunstliebhaber, gleichermaßen sind sie ein Spiegel des qualitativ hochwertigen kreativen Potenzials sächsischer Künstler.

 

Sammlung Malerei & Grafik

Die Sammlung der Zeitgenössischen Malerei & Grafik ist im Wesentlichen durch die Zusammenarbeit mit der ehemaligen Galeristin und Dozentin der HGB, Christine Rink, Anfang der 1990er Jahre entstanden. Sie war die Ehefrau von Arno Rink, der wohl bedeutendsten Lehrerpersönlichkeit der Leipziger Künstlerschule. Seine Schüler sind es unter anderem, die die Sammlung prägen. Mit dem Ziel, die kulturelle Landschaft in Sachsen, der Heimat von VNG, zu stärken, werden folglich insbesondere Künstler aus Leipzig und Umgebung gefördert. Namen wie Neo Rauch, Tim Eitel oder Matthias Weischer schafften es wenige Jahre später sogar in namhafte Museen und Galerien. Viele der Künstler zählen heute mit ihren Werken zur sogenannten „Neuen Leipziger Schule“, die seit den 1990er Jahren weltweit große Anerkennung erfährt. Doch auch internationale Kunstschaffende, insbesondere aus den Partnerländern Russland und Norwegen, sind in der Sammlung vertreten.

 

Sammlung der Fotografien

Die fotografische Sammlung von VNG wurde gemeinsam mit dem Fotografen und Absolventen der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Frank-Heinrich Müller, aufgebaut. Während einer Projektausstellung, die sich Architekturfotografien des Bitterfelder Landes nördlich von Leipzig widmete, wurde der ehemalige Vorstandsvorsitzende der VNG, Dr.-Ing. Klaus-Ewald Holst auf den Künstler aufmerksam. Er bat ihn, eine „Sammlung topografischer Fotografien Ostdeutschlands“ aufzubauen. Müller schlägt als Bildlieferanten zu seinen beiden Ausstellungskollegen Max Baumann und Thomas Wolf noch den damaligen Assistenten der HGB Leipzig, Matthias Hoch, vor. In den weiteren Jahren wurden weitere Fotografinnen und Fotografen der ehemaligen DDR gefunden, deren frühere Dokumentationen zu Gegenüberstellungen von alt und neu angeregt haben, so zum Beispiel Sigrid Schütze-Rodemann, Marion Wenzel, Rudolf Schäfer, Evelyn Richter und Erasmus Schroeter.

A Otto "Otl" Aicher Harald Alff Gerhard Altenbourg Nicolai Angelov Antoinette Ursula Arnold B Tina Bara Max Baumann Christiane Baumgartner Tilo Baumgärtel Frank Berendt Sibylle Bergemann Wolfgang E. Biedermann Daniel Biesold Hakon Bleken Håkon Bleken Hans Bohlmann Larisa Bolshakova Bernd Borchardt Roland Borchers Johannes Bruns Peter Busch Harriet Maria Böge (heute Meining) C Karel Cudlin D Anna Degenkolb Ulrike Dornis Isabelle Dutoit Jan Dörre E Christine Ebersbach Wolfram Ebersbach Hartwig Ebersbach Johannes Eckardt Ursula Edelmann Tim Eitel Margit Emmrich Wolfgang Erbring Jörg Ernert F Tom Fabritius Arno Fischer Michael Fischer-Art Gabriela Frančik Gundula Friese G Frank Gaudlitz Sighard Gille Peter Graf Peter Graf Henriette Grahnert Bruno Griesel Willy Gursky Gerhard Gäbler Konstanze Göbel Christl Maria Göthner H Jens Hanke Ingrid Hartmetz Katrin Heichel Wolfgang Henne Jörg Herold Madeleine Heublein Ines Hildur Hirschvogel Matthias Hoch Gerhard Hoffmann Harald Hoffmann de Vere Jürgen Hohmuth Daniela Hussel J Claudia Jeczawitz Friederike Jokisch Nina K. Jurk Margit Jäschke K Petra Kasten Wolfgang Kil André Kirchner Harald Kirschner Martin Kirst Erich Kissing Barbara Klemm Stefan Knechtel Martin Kobe Oliver Kossack Uwe Kowski Axel Krause Peter Krauskopf Martin Kreim Andreas Krüger Lothar Kuchenbuch Katrin Kunert Michael Kunert Mandy Kunze Rolf Kurth Thilo Kühne Gero Künzel L Hansgert Lambers Verena Landau Karl-Ludwig Lange Tobias Lehner Dieter Leistner Eva Leitolf Werner Lieberknecht Wiebke Loeper Rosa Loy M Werner Mahler Ute Mahler Eva Mahn Maix Mayer Reinhard Minkewitz Wilhelm Müller Günter Heinrich Müller Frank-Heinrich Müller N Olaf Nicolai Heide Nord Akos Novaky O Peter Oehlmann Dietrich Oltmanns Vladimir Ondrej Petra Ottkowski P Helga Paris Zayd Robert Paris Manfred Paul Gudrun Petersdorff Jochen Plogsties Ulf Puder R Jürgen Raiber Neo Rauch Ludwig Rauch Timm Rautert Joachim Richau Evelyn Richter Günter Richter Arno Rink Christoph Ruckhäberle Sebastian Rug Michael Rutschky Jens Rötzsch Claudia Rößger S Merit Schambach Michael Scheffer Thomas Scheibitz Hans-Christian Schink Regina Schmeken Michael Schmidt Rigo Schmidt David Schnell Michael Schroedter Erasmus Schröter Annette Schröter Ursula Schulz-Dornburg Britta Schulze Rudolf Schäfer Sigrid Schütze-Rodemann Alfred Seiland Kathrin Senf Konstanze Siegemund Hendrik Silbermann Klaus Staeck Günter Starke Thomas Steinert Helfried Strauss Thomas Struth Anett Stuth Stefan Stößel T Ines Thate-Keler Anke Theinert Peter Thieme Andrzej Tobis Julia Tomasi Müntz Michael Triegel Werner Tübke V Tim von Veh Camilo José Vergara Miriam Vlaming Wolf-Dieter Volkmann W Hermann Walter Gerhard Weber Andrea Weihrauch Matthias Weischer Wim Wenders Marion Wenzel Karin Wieckhorst Thomas Wiegand Solomon Wija Thomas Wolf Ulrich Wüst Z Simone Zeidler Joachim Zetsche Renate Zeun Rolf Zimmermann