Wiegand_Hülfersberg im Eichsfeld
25.12.1989. Jedes Jahr am ersten Weihnachtstag unternehme ich mit meiner Schulfreundin Andrea von Eschwege aus einen kleinen Spaziergang. 1989 wollten wir die Wallfahrtskirche auf dem ­Hülfensberg am Westrand des Eichsfeldes besuchen. Den Berg kann man vom Werratal aus sehen, aber er war bis dahin unerreichbar. Bei Döringsdorf (Thüringen) war der Grenzzaun offen, wir mussten nur die Reisepässe vorzeigen, und schon waren wir drüben. Eine kurze Wanderung und wir standen vor dem berühmten Gotteshaus auf dem Hülfensberg. Das Transparent am Ortsausgang von Döringsdorf begrüßte uns und alle anderen Gäste. Aufgrund des Neubaus der Straße nach Bebendorf (Thüringen) ist der Standort des Fotografen heute nicht mehr vorhanden.
TitelHülfensberg im Eichsfeld
Künstler*inThomas Wiegand
SammlungEast for the record
Entstehungszeit1989
Beschreibung25.12.1989. Jedes Jahr am ersten Weihnachtstag unternehme ich mit meiner Schulfreundin Andrea von Eschwege aus einen kleinen Spaziergang. 1989 wollten wir die Wallfahrtskirche auf dem ­Hülfensberg am Westrand des Eichsfeldes besuchen. Den Berg kann man vom Werratal aus sehen, aber er war bis dahin unerreichbar. Bei Döringsdorf (Thüringen) war der Grenzzaun offen, wir mussten nur die Reisepässe vorzeigen, und schon waren wir drüben. Eine kurze Wanderung und wir standen vor dem berühmten Gotteshaus auf dem Hülfensberg. Das Transparent am Ortsausgang von Döringsdorf begrüßte uns und alle anderen Gäste. Aufgrund des Neubaus der Straße nach Bebendorf (Thüringen) ist der Standort des Fotografen heute nicht mehr vorhanden.